Freier Park-Eintritt für Rusterinnen und Ruster weiter gewährleistet

Frohe Kunde für die Rusterinnen und Ruster aus dem Europa-Park: Seit Tagen hat man in Rust überlegt, ob auch die Einwohnerinnen und Einwohner von Rust weiterhin mit der Bürgerkarte kostenlos den Europa-Park besuchen können.

Im amtlichen Mitteilungsblatt von heute (22.05.2020) bezieht nun die Familie Mack Stellung und hat folgenden Wortlaut veröffentlicht:
„Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rust sowie die ortsansässigen Ruster Beherbergungsbetriebe liegen dem Ehrenbürger der Gemeinde Roland Mack sowie der gesamten
Familie besonders am Herzen. Daher hat sich der Europa-Park dazu entschlossen, für die Besitzer der Bürgerkarte ein Kontingent bereitzustellen, das wie gewohnt einen freien und kurzfristigen Besuch in den Park ohne Voranmeldung möglich macht. Zudem wird für die Gäste der Ruster Beherbergungsbetriebe trotz Besucherbeschränkung ein bevorzugter Eintritt ermöglicht (….)
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und freuen uns, Sie und Ihre Gäste begrüßen zu dürfen.
Ihre Familie Mack und das Europa-Park Team“