Alex Mizurov aus Gaggenau wurde im Europa-Park Deutscher Meister im Skateboarden

Die Gewinner des Europa-Park Tourstops: Alex Mizurov, Louis Taubert und Matthias Wieschermann
Die Gewinner des Europa-Park Tourstops: Alex Mizurov, Louis Taubert und Matthias Wieschermann

Der Deutsche Meister Alex Mizurov in Action
Der Deutsche Meister Alex Mizurov in Action

Florian Westers, 2. in der Gesamtwertung, der Deutsche Meister Alex Mizurov und der Drittplatzierte Tom Kleinschmidt freuen sich im Europa-Park über ihren Erfolg.
Florian Westers, 2. in der Gesamtwertung, der Deutsche Meister Alex Mizurov und der Drittplatzierte Tom Kleinschmidt freuen sich im Europa-Park über ihren Erfolg.

Louis Taubert zeigt sein Können
Louis Taubert zeigt sein Können

Der Deutsche Meister im Skateboarden 2013 kommt aus Gaggenau. Alex Mizurov konnte wiederholt den Titel gewinnen. Louis Taubert, der Deutsche Meister 2012, konnte den Tourstop im Europa-Park für sich entscheiden. Alex Mizurov landete in Rust auf Platz 3,  konnte allerdings über die gesamte Saison so viele Punkte sammeln, dass zwischen ihm und dem Rest des Starterfeldes eine riesige Lücke entstand. Vom 25.-27. Oktober 2013 konnte man im Europa-Park Skateboarden im Bilderbuchformat erleben. Das Niveau war so hoch, dass zwischen dem ersten und dritten Platz nur 5 Punkte Unterschied lagen.
Ergebnisse Jahresgesamtwertung 2013
1. Alex Mizurov aus Gaggenau
2. Florian Westers aus Emsdetten
3. Tom Kleinschmidt aus Dresden
4. Yannick Schall aus Berlin
5. Matthias Wieschermann aus Nauheim
6. Pascal Reif aus Berlin
7. Vladik Scholz aus Köln
8. Louis Taubert aus Berlin
9. Jost Arens aus Warendorf
10. Nepomuk Herok aus Berlin
 
Ergebnisse Tourstop Europa-Park, Rust 2013
1. Louis Taubert aus Berlin
2. Matthias Wieschermann aus Nauheim
3. Alex Mizurov aus Gaggenau
4. Christoph Radtke aus Hannover
5. Thomas Meinel aus Plauen
6. Tom Kleinschmidt aus Dresden
7. Florian Westers aus Emsdetten
8. Yannick Schall aus Berlin
9. Jost Arens aus Warendorf
10. Thomas Graf aus Mintraching
 
Auch die Amateure der Titus Locals Only Competition zeigten sich von ihrer besten Seite. Felix Lauther räumte hier
alles ab und landete auf Platz Eins.
 
Ergebnisse Titus Locals Only Amateurmeisterschaft
1. Felix Lauther aus Mönchengladbach
2. Domenik Maul aus Regensburg
3. Goekhan Eray aus Augsburg
4. Johannes Riedel aus Bremen
5. Philipp Frieda aus Freiburg
6. Julian Geissinger aus München
7. Roman Scholten aus Bocholt
8. Zackary Middleton aus Bamberg
9. Tabo Löchelt aus Münster
10. Jan Tewes aus Bonn
 
Alle weiteren Ergebnisse lassen sich unter www.clubofskaters.de einsehen.
 
Den Playstation Vita Best Trick Contest gewann Patrick Rogalski zum vierten Mal. Er zeigte unter anderem einen 360 Varial Kickflip über die Chinabank.
 

Kommentar verfassen