Alphorn, Drehorgeln und traditionelle Köstlichkeiten: Die Schweiz zu Gast im Europa-Park

EP09_Schweiz_Bobbahn_Familie_05 schweiz02
Die Besucher des Europa-Park können am 1. August 2013 das idyllische ländliche Flair des Alpenlandes erleben. Im Schweizer Themenbereich in Deutschlands größtem Freizeitpark wird zünftig gefeiert. Durch die urigen Gässli des Walliser Dorfes streifen, eine Portion Raclette oder Käsefondue genießen oder einfach nur dem Plätschern des Quellbaches lauschen – die Schweiz lädt alle Besucher herzlich ein. Aus allen Teilen der Schweiz versammeln sich Handwerker und Drehorgelspieler um den Besuchern ein Stückchen Ihrer Heimat nahe zu bringen. Jung und Alt haben die Gelegenheit zwischen dem Rauschen der Wassermühle den Klängen der Musiker zuzuhören, während ein Alphornbauer live ein Alphorn herstellt. Außergewöhnlichste Drehorgeln werden die Besucher an diesem Tag begeistern und für Unterhaltung sorgen. Am 1. August, dem Nationalfeiertag der Schweiz, steht für Wagemutige eine Kletterwand bereit, die ein weiteres Stück Schweizer Lebensgefühl in den Europa-Park bringt. Wer sich eher eine rasante Fahrt durch den Eiskanal wünscht, liegt mit der „Schweizer Bobbahn“ richtig.  Fröhliche Stimmung garantiert das Schweizer Bade- und Waschhaus. Planschende Menschen in XXL-Badewannen und Schaum wohin das Auge reicht. Passend zu den traditionellen Köstlichkeiten, wie Raclette und Käsefondue, sorgt das beliebte Schweizer Nationalgetränk Rivella auch in diesem Jahr wieder für kühle Erfrischung.

Kommentar verfassen