Auf ganzer Linie überzeugt: Thomas Mack erhält die Auszeichnung „Erfolgsgastronom des Jahres“

Nachdem Thomas, Michael und Ann-Kathrin Mack sich bereits im Februar dieses Jahres über die Auszeichnung „Hotelier des Jahres“ freuen durften, konnte Thomas Mack am vergangenen Montag einen weiteren renommierten Preis der Branche entgegennehmen. Bei der Feier in der Düsseldorfer „Nachtresidenz“ am 21. September 2020 wurden im Rahmen der „FIZZZ Awards 2020“ die besten Gastronomiekonzepte Deutschlands gekürt. Für seine „enorme Detailversessenheit, das Bestreben auf höchstem Niveau zu arbeiten und stets neue Impulse zu setzen“ wurde Thomas Mack von der Fachjury zum „Erfolgsgastronom des Jahres“ gewählt. Damit belohnt das Komitee die herausragende Leistung des Diplom-Hôteliers und die hohe Qualität in den über 100 gastronomischen Einrichtungen im Europa-Park, der Wasserwelt Rulantica sowie den sechs parkeigenen Hotels.

Darüber hinaus würdigen die Herausgeber des Branchenmagazins FIZZZ in ihrer Erklärung insbesondere die Innovationskraft des geschäftsführenden Gesellschafters des Europa-Park: „Er ist ein Game-Changer in Sachen Park-Gastronomie und setzt eine Benchmark weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Dabei beeindruckt er die gesamte Branche mit topaktuellen Konzepten, hochkarätigen Events, bemerkenswerten Kooperationen und einem hochmotivierten Team.“ Erst Anfang September durfte das 2-Sterne-Restaurant „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ unter der Leitung des Küchenchefs Peter Hagen-Wiest die Auszeichnung zum „Restaurant des Jahres“ entgegennehmen. Auch die Fachjury der „FIZZZ Awards 2020“ konnte die Verbindung von „perfekt ausgestatteten Bars, landestypischen Restaurants und einem gefeierten 2-Sterne-Restaurant“ überzeugen.

Bereits seit über 20 Jahren werden die „FIZZZ Awards“ vergeben, die alljährlich die besten Gastronomiebetriebe Deutschlands auszeichnen und Aufschluss über die aktuellen Trends der Branche geben. Neben den etablierten Kategorien – Trendkonzept, Bar, Food- & Beverage-Konzept, Green Management, Roll-Out, Erfolgsgastronom und Trading Partner des Jahres – wurde in diesem Jahr ein Sonderpreis verliehen, der die gastronomischen „Helden des Lockdowns“ ehrt.  
„Er ist ein Game-Changer in Sachen Park-Gastronomie und setzt eine Benchmark weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.“: Thomas Mack erhält im Rahmen der „FIZZZ Awards 2020“ die Auszeichnung „Erfolgsgastronom des Jahres“. Foto: Sascha Kreklau
„Er ist ein Game-Changer in Sachen Park-Gastronomie und setzt eine Benchmark weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.“: Thomas Mack erhält im Rahmen der „FIZZZ Awards 2020“ die Auszeichnung „Erfolgsgastronom des Jahres“. Foto: Sascha Kreklau