Aus Unachtsamkeit aufgefahren – Vier Leichtverletzte und 11.000 Euro Sachschaden

Meldungen vom Polizeirevier Lahr
Meldungen vom Polizeirevier Lahr

Am gestrigen Samstagabend fuhr eine 19-jährige Autofahrerin auf der Kreisstraße 5349 von Ringsheim kommen in Richtung Rust. Kurz vor der Abfahrt auf die Hausener Straße hatte sich bereits ein Rückstau gebildet. Die junge Frau erkannte die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr mit ihrem Citroen dem letzten Auto in der Schlange, einem Fiat, hinten auf. In der Folge wurde der Fiat auf zwei weitere vor ihm stehende Autos aufgeschoben. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Die Unfallverursacherin und drei Personen im Fiat wurden leicht verletzt.

Kommentar verfassen