Benefizkonzert: Tosender Applaus für Jasmin Nopper and friends

Fast 500 Gäste im Ballsaal Berlin im Europa-Park
Fast 500 Gäste im Ballsaal Berlin im Europa-Park

Ein gelungener Abend mit Lena Nopper, Marianne Mack, Jasmin Nopper, Mauritia Mack, Matthias Burg, Tobias Gnacke und Fabienne Müller (v.l.n.r.)
Ein gelungener Abend mit Lena Nopper, Marianne Mack, Jasmin Nopper, Mauritia Mack, Matthias Burg, Tobias Gnacke und Fabienne Müller (v.l.n.r.)

Sängerin Jasmin Nopper mit Sänger Tobias Gnacke
Sängerin Jasmin Nopper mit Sänger Tobias Gnacke

Das Benefizkonzert mit Jasmin Nopper and friends, das am 23. Mai im Europa-Park stattfand, war ein voller Erfolg. Fast 500 Besucher kamen, um Sängerin Jasmin Nopper, Schwester Lena Nopper, Pianist Matthias Burg, Tänzerin Fabienne Müller und Sänger Tobias Gnacke live im Ballsaal Berlin zu verfolgen. Auf dem musikalischen Programm stand eine Mischung aus Jazz, Klassik und Passagen aus bekannten Musicals. Das Publikum war begeistert vom Gesang und der Performance der Künstler: Es gab nicht nur viel Beifall, sondern auch Standing Ovations. Der Spendenerlös des Benefizkonzerts von fast 5.000 Euro kommt den beiden gemeinnützigen Vereinen „Santa Isabel e.V.“ und „Einfach Helfen e.V.“ zugute. Die 21-jährige Jasmin Nopper aus Ringsheim ist bereits seit 2008 solistisch aktiv. Sie ist unter anderem Mitglied der Soulband „Ultimo“, singt bei Jubiläen, Firmenfeiern und bei Charity-Events wie den Adventsstunden von “Einfach Helfen e.V.” im Europa-Park. Durch ihre Leidenschaft für Musicals, die sie mit Tobias Gnacke teilt, integrierte sie in ihr musikalisches Repertoire neben Jazz- und Klassikelementen auch Musical-Passagen. Die Besucher des Benefizkonzerts erlebten ein kurzweiliges, unterhaltsames und erstklassiges Programm, das mit viel Beifall, Zugabe-Rufen und Standing Ovations honoriert wurde. Das Klavierhaus Labianca aus Offenburg unterstützte das Benefizkonzert von Jasmin Nopper and friends mit der freundlichen Leihgabe eines Flügels. Die beiden wohltätigen Vereine helfen Menschen in der Region. Der Förderverein „Santa Isabel e.V.“ setzt sich mit Spenden für Familien ein, die sich in einer besonders schwierigen Lebenssituation befinden. „Einfach helfen e.V.“ engagiert sich für Personen, die durch eine schwere Krankheit oder einen Schicksalsschlag Unterstützung brauchen. Weitere Informationen unter www.einfachhelfen-ev.de und www.santa-isabel-ev.de

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!