Charity-Mittagessen mit erneut tollem Ergebnis: 25.200 Euro für den Kinderschutzbund

Soziales Engagement, regionale Verbundenheit und Frauen-Power ließen an diesem Nachmittag wieder einmal für sich selbst sprechen. Am 21. Januar 2015 trafen sich rund 200 Frauen zum Charity-Mittagessen des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ortenau e.V. im Europa-Park auf Einladung von Ehrenmitglied Mauritia Mack und Dr. Jens-Uwe Folkens, Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Offenburg. Bereits zum achten Mal unterstützen sie mit ihren Spenden den sozialen Verein, der sich für den Schutz von Kindern vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in der Ortenau einsetzt. In diesem Jahr kamen 25.200 Euro zusammen. Seit Beginn der Veranstaltungsreihe konnten Spendengelder in Höhe von über 260.000 Euro für den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V. gesammelt werden.

Finanzielle Mittel sind für den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V. unabdinglich, wenn es um die Hilfe und Unterstützung der Kinder in der Region geht. Durch das beliebte und stark geschätzte Charity-Mittagessen, das von Mauritia Mack veranstaltet wird, kann ein Großteil dieser Mittel gewährleistet werden. Die Spenden des Nachmittags tragen dazu bei, die wichtigen Projekte des Vereins weiterzuführen und auch neue Unternehmungen zu beginnen. In diesem Jahr sammelten die engagierten Teilnehmerinnen erneut eine unglaubliche Summe von 25.200 Euro.
Mauritia Mack engagiert sich seit Jahren für den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V., da ihr das Wohl der Kinder in der Region besonders am Herzen liegt. Seit bereits acht Jahren veranstaltet sie das Charity-Mittagessen, das ohne die zahlreichen Teilnehmerinnen nicht mit diesem bestehenden Erfolg gekürt wäre. Mauritia Mack freut sich immer wieder aufs Neue über die Großherzigkeit der Damen, die sich schon das ganze Jahr auf diesen Termin freuen und auch fleißig immer wieder neue Unterstützerinnen mitbringen. „Dass Sie so großzügig mit Ihren Spenden die kontinuierliche wichtige Arbeit für Kinder in unserem Land sicherstellen, ist für uns ein großartiger Ansporn für eine nicht mehr wegzudenkende Veranstaltung. Dadurch können die Projekte des Vereines sichergestellt und weitergeführt werden“, bedankt sich das Ehrenmitglied. Neben dem traditionellen Charity-Mittagessen zum Jahresbeginn organisiert sie auch weitere Aktionen über das ganze Jahr verteilt.
Zu den langjährigen Unterstützerinnen des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ortenau e.V. zählt auch Edith Schreiner, Oberbürgermeisterin der Stadt Offenburg: „Hier im Europa-Park kann man auf eine sehr angenehme Weise helfen. Es ist eine Win-Win-Situation. Man tut Gutes und verbringt einen wundervollen Nachmittag in einem Rahmen, den es in unserer Region nicht so oft gibt. Wo könnte man besser eine Veranstaltung für Kinder umsetzen als im Europa-Park?!? Hier ist der Kinderschutzbund bestens aufgehoben.“
Ganz nach dem Motto „von Kindern für Kinder“ unterstützten der Chor der Grund- und Werkrealschule Rust unter der Leitung von Christian Moser und mit Unterstützung von Daniela Kindilide mit fröhlichen Liedern das Charity-Mittagessen. Auch die Artisten des Europa-Park umrahmten das Mittagessen mit faszinierender Akrobatik und anmutigem Tanz.
Folgende Unternehmen unterstützen neben dem Europa-Park die Benefizveranstaltung: Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG Geldermann Privatsektkellerei GmbH, Kronenbrauerei Offenburg GmbH, Weingut Schloss Ortenberg, Edeka Handelsgesellschaft Südwest GmbH, Langnese Unilever, Obere Metzgerei Franz Winterhalter GmbH, Raith Waldeckerhof GbR, Frische Service Friesenheim, Merkur Frucht Freiburg GmbH, Sander Gourmet GmbH, Schwarzwaldmilch GmbH Freiburg, Jürgen Frey- Feste vom Feinsten, PROHOGA Ortenau Vertriebs GmbH, Seubert GmbH & Co. KG, Färber GmbH & Co. KG und Burda Direct GmbH.
Der Deutsche Kinderschutzbund setzt sich dafür ein, dass Kinder in Deutschland frei von Gewalt und Armut aufwachsen können. Um diese Ziele zu verwirklichen, ist der Verein auf Unterstützung angewiesen. Mauritia Mack und Dr. Jens Uwe Folkens vom Vorstand des Kreisverbandes Ortenau e.V. freuten sich über die großzügigen Spenden und bedankten sich sehr herzlich für die Teilnahme aller anwesenden Damen.
Spendenkonto des Deutschen Kinderschutzbundes, Kreisverband Ortenau e.V.:
Volksbank Offenburg
Konto-Nr. 60 50 700 – BLZ: 664 900 00
IBAN: DE02664900000006050700 – BIC: GENODE61OG1
 

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!