Das 41. Ruster Straßenfest ist eröffnet: Bis am Sonntagabend wird gefeiert

Das älteste Fest dieser Art in der Region ist eröffnet: Am Freitagabend vollzog der Bürgermeister Kai-Achim Klare mit nur wenigen Hammerschlägen den Fassanstich und damit war das 41. Ruster Straßenfest eröffnet.

Zuvor war der Bürgermeister mit den Vereinsvorständen als Festwirte auf dem Pferdegespann vom Rathaus zum Festplatz beim Allmendwald gefahren. Begleitet wurden sie von der Musikkapelle und dem Fanfarenzug mit den Fahnenschwingern. Bis am Sonntagabend wird in Rust gefeiert, die Ruster Vereine bieten eine reichhaltige Auswahl an Speisen: vom Wildgulasch über Kalbsbrust bis hin zum Fischteller oder der Currywurst.
Hier das Programm und die reichhaltige Speisekarte zum Download:
Programm und Speisekarte 2016

error: Content is protected !!