Eine Spur der Verwüstung: Einbruch in Rust, gibt es Zeugen?

Symbolbild von Steffen Salow / Pixabay

Ein bislang unbekannter Einbrecher ist zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen in einen Fachmarkt in der Tullastraße eingestiegen und hat durch seine brachiale Vorgehensweise einen Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich angerichtet. Nach Spurenlage ist der Ganove mit seinem Aufbruchwerkzeug zunächst an einer robusten Tür gescheitert. Durch ein eingeschlagenes Fenster gelangte der Unbekannte dann jedoch in die Räumlichkeiten des Firmengebäudes. Dort öffnete er gewaltsam mehrere Zugangstüren und gelangte schließlich in den Besitz einer Kasse mit Bargeld. Mit seiner Beute verschwand der Dieb über alle Berge. Zurück blieb eine Spur der Verwüstung. Zur Spurensicherung wurden Kriminaltechniker hinzugezogen. Die Beamten des Polizeipostens Rust haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten die Bevölkerung unter der Rufnummer: 07822 – 44861-0 um Hinweise.