EU-Kommissar Günther Oettinger zu Gast im Europa-Park

EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Günther Oettinger, und Friederike Beyer probieren zusammen mit den Europa-Park Inhabern Roland Mack und Jürgen Mack die neue Attraktion „Arthur“ aus (v.l.n.r.)
EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Günther Oettinger, und Friederike Beyer probieren zusammen mit den Europa-Park Inhabern Roland Mack und Jürgen Mack die neue Attraktion „Arthur“ aus (v.l.n.r.)

Der EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Günther Oettinger, war zu einem zweitägigen Besuch im Europa-Park.  Der Politiker besuchte zusammen mit seiner Lebensgefährtin Friederike Beyer die Inhaberfamilie Mack, mit der er seit Jahren eng befreundet ist.
Während seines Aufenthalts in Deutschlands größtem Freizeitpark erkundete Günther Oettinger „Arthur – Im Königreich der Minimoys“, die neue Familienattraktion, die der Europa-Park in Kooperation mit dem französischen Starregisseur Luc Besson in diesem Jahr eröffnet hatte.

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!