Europa-Park Akademie macht Gärtner fit: „Irland – Welt der Kinder“ eröffnet in wenigen Tagen

Tausende Pflastersteine sind verlegt, neue Attraktionen fahrbereit und detailgetreue Gebäude empor gewachsen. Die rasante Kinderachterbahn „Ba-a-a Express“ dreht bereits ihre ersten Testrunden und der Innenausbau der großen Spielewelt „Limerick Castle“ ist in vollem Gange – es wird Zeit dem 14. europäischen Themenbereich Leben einzuhauchen. Hierfür pflanzen die Gärtner des Europa-Park über 30 Großbäume, 3.000 Gräser und Farne sowie 500 Sträucher auf der „Grünen Insel“ zwischen dem Englischen und Französischen Themenbereich. Bei der neuen Traktorfahrt „Old Mac Donald‘s Tractor Fun“ entstehen kleine Gemüsegärten und aus 600 Tonnen Spielsand wird eine erholsame Strandlandschaft gebaut.

Um die körperlich anspruchsvollen Aufgaben gut vorbereitet angehen zu können, absolvierten die 40 Gärtner des Europa-Park wöchentliche Trainingseinheiten. Präventive Kräftigungs- und Stabilisierungsübungen unter der fachmännischen Leitung eines Physiotherapeuten sollen Zerrungen und Verspannungen vorbeugen. Gut aufgewärmt und richtig gedehnt geht es mit großen Schritten der Eröffnung entgegen und am späten Nachmittag des 12. Julis heißt es dann: „Failte“ Irland im Europa-Park!

error: Content is protected !!