Jubiläumsgast feiert 200. Besuch: Dorothea Spohler-Claußen kommt immer wieder nach Rust

„Der Europa-Park ist wie eine zweite Heimat für mich“, sagt die 60-jährige Dorothea Spohler-Claußen und fügt freudestrahlend hinzu, „die Reise aus Hannover, wo ich lebe, nehme ich immer wieder gerne auf mich.“ Anfang Juli feierte der leidenschaftliche Freizeitpark-Fan seinen 200. Besuch in Deutschlands größtem Freizeitpark und konnte sich vor Ort einmal mehr von dem sensationellen Unterhaltungsangebot und der sommerlichen Urlaubsstimmung überzeugen.

1.524 Freizeitparkbesuche in 173 verschiedenen Parks weltweit hat Dorothea Spohler-Claußen in ihrem Leben bereits durchgeführt. Den jüngsten Aufenthalt genoss die gebürtige Bremerhavenerin am 04. Juli 2017 im beliebtesten Freizeitpark Europas. „Hier kann man wunderbar den Alltag vergessen“, schwärmt die 60-Jährige und ergänzt: „es ist einfach immer wieder schön, im Europa-Park zu sein, auch weil der Besuch heute meinen 200. Jubiläumsaufenthalt darstellt.“
Seit 1981 besucht sie den Europa-Park, wo sie im Jahr 2000 ihren 100. und im Mai 2011 ihren 150. Besuch feierte – immer mit einer kleinen Überraschungsaktion seitens des Europa-Park verknüpft. „Ob Luftballon-Meer oder die Möglichkeit, bei der täglichen Parade auf einem Wagen mitzufahren – jeden einzelnen Moment habe ich sehr genossen“, schwärmt sie noch heute. Spohler-Claußens Leidenschaft für die Freizeitpark-Branche sorgt dafür, dass sie sieben Mal im „Guiness Buch der Rekorde“ gelistet ist. „Die Attraktionen `Piraten in Batavia´ und das `Historama´ habe ich besonders gern – aber auch jede Bahn, die mir einen wunderbaren Blick über Deutschlands größten Freizeitpark schenkt, finde ich sehr toll“, sagt Dorothea Spohler-Claußen und blickt voller Vorfreude auf die nächste Folge von „Immer wieder sonntags“ am 09. Juli 2017. Als einer von rund 2.000 Zuschauern wird sie auf dem Festivalgelände des Europa-Park Teil der beliebten TV-Sendung mit Moderator Stefan Mross sein.

error: Content is protected !!