Kraft getankt im Europa-Park: Francine Jordi startet mit der „Stadlshow“ durch

Am kommenden Wochenende tritt Francine Jordi das erste Mal zusammen mit Alexander Mazza als Moderatoren-Duo bei der neuen „Stadlshow“ im Ersten auf. Zuvor besuchte die Schweizer Sängerin den Europa-Park, verzauberte die Zuschauer der letzten Sendung von „Immer wieder sonntags“ und genoss den restlichen Tag in ihrem Lieblingsfreizeitpark. Francine Jordi ist seit vielen Jahren eine treue Besucherin.

Roland Mack und Francine Jordi strahlen um die Wette.
Roland Mack und Francine Jordi strahlen um die Wette.

Alexander Mazza gehört ebenfalls zu den treuen Gästen des Europa-Park. Zuletzt moderierte er die Miss Germany Wahl 2015.
Alexander Mazza gehört ebenfalls zu den treuen Gästen des Europa-Park. Zuletzt moderierte er die Miss Germany Wahl 2015.

Zur neuen Aufgabe gratulierte ihr Roland Mack, Inhaber Europa-Park, persönlich und wünschte auf diesem Weg viel Erfolg für die neue Herausforderung. Auf altbewährtes müssen die Zuschauer der „Stadlshow“ (ehemals „Musikantenstadl“) nicht verzichten. Francine Jordi präsentiert eine bunte Vielfalt der Volksmusik, der neuen volkstümlichen Musik, des Schlagers und der deutschsprachigen Musik.
Die „Stadlshow“ wird am 12. September ab 20.15 Uhr live aus Offenburg im Ersten übertragen.