Modern Russian Show Ballett „TODES“: Erfolgreiche Deutschlandpremiere im Europa-Park

Das Publikum war begeistert: Im Europa-Park hat das renommierte Show Ballett „TODES“ am 28. November erfolgreich seine Deutschlandpremiere gefeiert. Die internationale Ballett-Gruppe, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, hat die mehr als 1.000 Zuschauer im Europa-Park Dome mitgerissen und fasziniert. Die begnadeten Künstler beeindruckten durch ihre kreativen Tanzeinlagen, ihre ausgefallenen Kostüme und ihre leidenschaftliche Inszenierung. Am Ende der Vorstellung wurde das Show Ballett mit Standing Ovations belohnt.

Das Show-Ballet „TODES“ wurde im Jahr 1986 von Alla Duhova gegründet und zeichnet sich durch seinen eigenen unverwechselbaren Stil aus: einer Kombination aus Choreografie und Schauspielkunst, aufwändigen Kostümen und einer inneren Dramaturgie jedes Stücks unter Verwendung neuester Techniken. Die Ballettgruppe „TODES“ steht für ein prächtiges Schauspiel aus Klängen, Farben, Kostümen und Szenen, die durch ihre Dynamik, Energie und Choreografie beeindrucken. Die Shows beinhalten nicht nur faszinierende Ballett-Einlagen, bei denen die Künstler absolute Körperbeherrschung beweisen, sondern auch moderne Spezialeffekte und überraschende Tricks.
Die Ballettgruppe „TODES“ arbeitet sowohl mit russischen als auch mit ausländischen Stars und Produzenten zusammen. Das Show Ballett geht regelmäßig auf Auslandstournee und tritt zudem bei Benefizkonzerten auf.
Die Künstler selbst sehen sich nicht nur als populäre Choreografiegruppe, sondern als eine eigene Bewegung mit dem sogenannten „TODES“-Lebensstil, der jeden Zuschauer in seinen Bann ziehen soll und wird.

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!