Narrenzunft Hanfrözi feierte mit einem Umzug XXL den 60. Geburtstag

Am Sonntagnachmittag schlängelte sich ein großer närrischer Lindwurm als Geburtstagsgeschenk durch die Straßen von Rust. Über 60 Zünfte mit Hästräger, Gardemädchen, Musikkapellen, Guggemusiken und Fanfarenzüge unterhielten die Besucher, die zu Tausenden den Umzugsweg säumten. Die Vielfalt der gesamten schwäbischen-alemannischen Fasent stellten ihre farbenprächtigen Kostüme zur Schau: Hexen, Teufel, Bären, Wölfe und Frösche trieben ihr Unwesen mit dem Publikum. Freundlich verteilten sie Bonbons, aber auch närrisch feixend Konfetti. Schön anzuschauen die bunten Kostüme der Zünfte rund um den Bodensee, die sehr stark vertreten waren. Zunftmeister Markus Schoch und Zunftrat Christoph Lehmann kommentierten die einzelnen Häs auf dem Ehrenwagen vor dem alten Rathaus, wo auch die VON-Prominenz versammelt war.

Kommentar verfassen