Narrenzunft Hanfrözi spendet 2.222 Euro für den guten Zweck

Zunftmeister Markus Schoch, Marianne Mack, Mauritia Mack und Oberzunftmeister Daniel Punkt (v.l.n.r.)
Zunftmeister Markus Schoch, Marianne Mack, Mauritia Mack und Oberzunftmeister Daniel Punkt (v.l.n.r.)

Großzügige Spende der Narrenzunft Hanfrözi aus Rust: Zunftmeister Markus Schoch und Oberzunftmeister Daniel Punkt übergaben Marianne Mack und Mauritia Mack für deren gemeinnützigen Vereine „Santa Isabel e.V.“ und „Einfach helfen e.V.“ einen Scheck in Höhe von je 1.111 Euro.
Die Narrenzunft Hanfrözi Rust feiert in diesem Jahr ihr 60. Jubiläum. Anlässlich ihres Jahrestages hatte die Narrenzunft am großen Umzug Anfang Februar diese Jahres die Gastzünfte darum gebeten, auf Geschenke zu verzichten und stattdessen für die wohltätigen Vereine zu spenden.
Die beiden wohltätigen Vereine helfen Menschen in der Region. Der Förderverein „Santa Isabel e.V.“ setzt sich mit Spenden für Familien ein, die sich in einer besonders schwierigen Lebenssituation befinden. „Einfach helfen e.V.“ engagiert sich für Personen, die wegen einer schweren Krankheit oder einem Schicksalsschlag Unterstützung brauchen.
Weitere Informationen unter www.einfachhelfen-ev.de und www.santa-isabel-ev.de
 

Kommentar verfassen