Polizeihubschrauber spät in der Nacht über Kappler Baggersee im Einsatz

Viele wurden in Rust in der Nacht zum Montag von einem ungewöhnlichen Geräusch aus dem Schlaf gerissen. Ein Polizeihubschrauber schwebte rund 30 Minuten über dem Baggersee in Kappel.

Nach Angaben der Polizei ist ein 48 Jahre alter Mann am Sonntagabend am Kappeler Baggersee nach einem Gewässerunfall ums Leben gekommen. Bekannte des nun Verstorbenen haben den Leichnam gegen 23 Uhr auf der Wasseroberfläche treibend entdeckt, nachdem sie bereits etwa zwei Stunden nach dem Vermissten gesucht hatten. Eingeleitete Reanimationsmaßnahmen konnten den Mann nicht mehr ins Leben zurückholen. Zu den genauen Umständen liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich allerdings nicht.

Aufgrund am Ufer vorgefundener Kinderutensilien konnte nicht ausgeschlossen werden, dass der Verstorbene möglicherweise in Begleitung eines Kindes war. Suchmaßnahmen mit einem Polizeihubschrauber sowie mit Kräften der örtlichen Feuerwehr nach weiteren Personen verliefen jedoch negativ. Bislang ist von einem Unglücksfall auszugehen.

error: Content is protected !!