Raclette, Drehorgeln, Alphornbläser: Der Europa-Park feiert am 1. und 2. August den Geburtstag der Schweiz

Deutschlands größter Freizeitpark feiert passend zum Schweizer Nationalfeiertag am 1. August das sympathische Alpenland. Die Besucher des Europa-Park können sich am 1. und 2. August 2015 im Walliser Dorf auf Drehorgelspieler und Alphornbläser aus den verschiedensten Regionen der Schweiz freuen. Mit Raclette und Fondue sorgen landestypische Köstlichkeiten für eine kulinarische Verführung.

Beim „Schwizer Feschtli“ gibt es für die Besucher viele Möglichkeiten das Flair unserer Nachbarn kennenzulernen. Einfach nur durch die urigen Gässli des Walliser Dorfes spazieren, den Käsern bei der Herstellung von feinstem Schweizer Bergkäse zusehen, den Badezauber im Schweizer Bade- und Waschhaus bestaunen oder aber bei einer rasanten Fahrt mit der Schweizer Bobbahn das traumhafte Wallis erleben – all das ist möglich beim Schweizer Fest. Passend zum 40. Geburtstag des Europa-Park versammeln sich im Walliser Dorf 40 Drehorgelspieler, um den Besuchern ein Stückchen ihrer schönen Heimat nahe zu bringen und für Unterhaltung der Extraklasse zu sorgen. Jung und Alt haben die Gelegenheit zwischen dem Rauschen der Wassermühle den Klängen der Musiker zuzuhören. Als besonderes Highlight können sich die Gäste in diesem Jahr an der hohen Kunst des Kuhmelkens ausprobieren. Außerdem können die Besucher im Schweizer Themenbereich auf eindrückliche Art und Weise entdecken wie die landestypischen Alphörner entstehen. Während den zwei wunderschönen Tagen bringen die sympathischen Nachbarn ein weiteres Stück Schweizer Lebensgefühl in den Europa-Park.