Bluefire

Schnappschuss aus dem Europa-Park: „Ländergrenzen? Nicht dass ich wüsste, sagte der Storch.“

„Ländergrenzen? Nicht dass ich wüsste, sagte der Storch.“ – Dieses Zitat wird Schriftsteller und Kinderliederautor Manfred Hinrich zugeschrieben und bekommt im Europa-Park bei diesem Bild eine neue Dimension. Danke an den Autor des Smartphone-Bildes, der nicht genannt werden will. Gevatter Adebar, der am Abend um 21 Uhr gemütlich auf den Schienen des Bluefire-Megacoaster gelandet ist …

Schnappschuss aus dem Europa-Park: „Ländergrenzen? Nicht dass ich wüsste, sagte der Storch.“ Weiterlesen »

Europa-Park Gründer Roland Mack wird 70

Der Gründer und Inhaber des Europa-Park in Rust, Roland Mack feiert am 12. Oktober 2019 seinen 70sten Geburtstag. Roland Mack gilt als einer der ungewöhnlichsten und erfolgreichsten Familienunternehmer in Deutschland. Millionen von Kindern und Familien hat er mit „seinem“ Europa-Park glücklich gemacht. Mehr als 120 Millionen Menschen haben Deutschlands größten Freizeitpark seit Juli 1975 besucht, die Familie Mack hat mehr als 900 Millionen Euro ohne einen Cent öffentliche Subvention investiert. Roland Mack ist der Ideengeber, Motor und Macher des Europa-Park. Wer nach seinen Eigenschaften fragt, hört immer wieder: Neugierig, herzlich, offen, direkt, diszipliniert, sozial, pflichtbewusst, immer präsent, qualitätsorientiert. Und das sind längst nicht alle Eigenschaften, die den Erfolg von Roland Mack ausmachen.