Traditionelle Handwerkskunst, Gesang und Tanz: Russisches Themenfest im Europa-Park

Russ_Fest
Weitläufige Landschaften, goldene Kuppeln und Matrjoschkas: Die Besucher des Europa-Park erwartet am 3. und 4. August 2013 beim russischen Themenfest ein umfangreicher Einblick in die vielfältige Kultur und Tradition Russlands. Dazu lädt der russische Energiekonzern GAZPROM als Hauptsponsor herzlich ein. Ein abwechslungsreiches Entertainment-Programm, traditionelles osteuropäisches Handwerk und landestypische Spezialitäten stehen auf dem Programm. Die authentische, musikalische Begleitung macht das Themenfest zu einem besonderen Ereignis für die ganze Familie. Russische Handwerker präsentieren ihre Kunstwerke in „Datschas“. Der Chor „Rosinka“ sowie das Familienensemble Wittmann verzaubern mit traditionellen Liedern. Neben den musikalischen Highlights gibt es auch gastronomische Köstlichkeiten aus dem Land des Kreml. Auf wagemutige Besucher wartet eine rasante Fahrt in der Euro-Mir – mit  fast 80 Stundenkilometern geht es im Sturzflug in die Tiefe. Wer es gemütlicher mag, genießt mitten im Sommer die wunderbare Winterlandschaft in der „Schlittenfahrt Schneeflöckchen“. Neben Walking-Acts der Europa-Park Künstler dürfen sich die kleinen Besucher auf eine Bastel- und Malaktion ganz im russischen Stil freuen.

Kommentar verfassen