Traumhafte Wintersaison im Europa-Park ist eröffnet

Pünktlich um 11 Uhr hat die Inhaberfamilie Mack heute die Tore des Europa-Park geöffnet und Tausende Besucher zur 16. Wintersaison begrüßt.

Vom 26. November 2016 bis zum 08. Januar 2017 (außer 24./25. Dezember) sowie vom 13. bis 15. Januar erstrahlt Deutschlands größter Freizeitpark wieder in einzigartigem Glanz: Mehr als 2.500 Tannenbäume, 10.000 Christbaumkugeln und Millionen von Lichtern verwandeln den besten Freizeitpark weltweit in ein stimmungsvolles Winterwunderland. Zudem begeistern atemberaubende Attraktionen, ein hochkarätiges Showprogramm sowie zahlreiche winterliche Specials. Die Ausstellung „MAGIC ICE − die traumhafte Märchenwelt aus Eis“ verzaubert mit faszinierenden Eisskulpturen und in Skandinavien dürfen die Besucher auf eine neue Winterlandschaft mit großer Eislauffläche und Skibobs gespannt sein. Außerdem erwarten mehr als 200 Werke des beliebten Künstlers Janosch die ganze Familie. Dabei garantiert die große Kunstausstellung in der Mercedes-Benz Hall unter anderem ein Wiedersehen mit dem kleinen Bär, der schwarz-gelben Tigerente und Günter Kastenfrosch. Aus dem 55 Meter hohen Riesenrad „Bellevue“ haben die Gäste vor allem gegen Abend einen eindrucksvollen Blick über den festlich geschmückten und kunstvoll illuminierten Europa-Park. Anschließend laden die romantischen Weihnachtsmärkte wie der Altertümliche Christkindlmarkt beim Historischen Schlosspark Balthasar zu einem gemütlichen Bummel ein. Die außergewöhnlichen Winterangebote machen einen Besuch von Europas beliebtestem Freizeitpark in der kalten Jahreszeit zu einem ganz besonderen Erlebnis.