Vorsicht! In Lahr sind Betrüger unterwegs

Meldungen vom Polizeirevier Lahr
Meldungen vom Polizeirevier Lahr

Wie der Polizei in Lahr berichtet wurde, versuchen bislang Unbekannte derzeit, in der Fußgängerzone billige Messingringe an Passanten zu verkaufen. Sie gaukeln durch Legenden einen hohen Wert vor und deklarieren die Ringe als Fundstücke, die man für wenige Euro erstehen könne. Mehrere Passanten sind nach ersten Erkenntnissen bereits auf den Trick hereingefallen und haben den unbekannten Personen Bargeld ausgehändigt – in der Hoffnung ein großes Geschäft gemacht zu haben. Die Polizei warnt vor solchen ‚Geschäften‘ und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat die noch unbekannten Personen bei ihren Aktivitäten beobachtet? Wer ist selbst bereits angesprochen worden oder hat sogar einen solchen Ring erstanden? Hinweise bitte an die Polizei in Lahr, Telefon 07821/277-0. Sollten Sie auf die ‚Verkäufer‘ treffen, verständigen Sie bitte umgehend den Polizeinotruf 110.

Kommentar verfassen